Tag 13+14: Sansi Bar…

Die nächsten zwei Tage verbrachten wir in vollkommener Entspannung. Es gab keine Termine, keine Veranstaltungen oder Treffen, bei denen wir anwesend sein mussten. Jeder gestaltete seinen Tag nach Belieben. Wir lagen am Pool und sonnten uns, schwammen im Indischen Ozean und ließen uns an der Bar des Hotels mit Blick auf den Strand und das Meer mit Getränken verwöhnen.

Wir machten einen Ausflug zur nahe gelegenen Schildkröten-Schutzstation. Die größte Problematik der Tierschützer lag in der Tatsache, dass die einheimischen Fischer Meeresschildkröten immer noch als kulinarische Delikatessen, sowie für die Herstellung von Schmuck fangen und verkaufen. Mit ihrem Projekt wollen sie auf genau dieses Problem aufmerksam machen und verletzen, sowie geschwächten Tieren helfen. In der Station werden diese gesund gepflegt und nach einiger Zeit wieder in die Freiheit entlassen.

Abends suchten wir jeweils eines der unzähligen, direkt am Strand gelegenen Restaurants auf, in denen nicht nur einheimische Kost, sondern auch europäisches Essen angeboten wurde. Eine wirkliche Abwechslung ;-).

Wir alle genossen unsere freie und entspannte Zeit, auch trotz des etwas durchwachsenen Wetters.

Ich denke, die nachfolgenden Bilder vermitteln die Schönheit der Insel effektiver und eindrucksvoller als tausend Worte...

 

Kukuona hivi karibuni     Eure Nele

 

 

About us

Schulgeld für Tansania e.V. unterstützt hilfsbedürftige Kinder in Tansania durch die Übernahme der Schulgebühren und ermöglicht so bevorzugt Waisen, Halbwaisen und Mädchen eine schulische Ausbildung.

 

Latest News

Spendenkonto

Schulgeld für Tansania e.V.
Volksbank Sprockhövel
IBAN: DE07 4526 1547 0213 7975 00
BIC:   GENODEM1SPO

Stichwort: Schulgeld